VocaMe

Startseite · Links · Impressum
Deutsch | English


VocaMe ├╝ber die neue Hildegard von Bingen CD

In diesem Bereich finden Sie die wichtigsten Presseinformationen zu VocaMe und dem Konzertprogramm „Kassia“.
 

Pressestimmen Konzerte

 "Der Klang des Lichts"  (Download PDF)

Süddeutsche Zeitung

 

"Leise, mystische Intensität" (Download PDF)

Mittelbayerische Zeitung

 

"Die Wurzeln des Wohlklangs"   (Download PDF)

Wort Steinsel

 

"Extraordinaire"      (Download PDF) -Nur auf Französisch

Tageblatt Steinsel

 

"Wenn es einen Klang für die Ewigkeit gibt - das ist er."

General Anzeiger Bonn

 

"Eine ungewöhnlich schönes und exquisites Konzert, Balsam für die Seele."

Svenska Dagblader, Lars Hedblad

 

"Eine sensationelle Entdeckung eines vergessenen Schatzes."

Musica Sacra Review

 

„Frauenstimmen aus einer anderen Welt …“
Frankfurter Neue Presse

 

„Der Gesang der Frauen war an diesem Abend einfach zauberhaft. Ein schlanker, puristischer Einsatz ihrer Stimmen trug dem Charakter dieser besonderen Musik Rechnung. In wechselnden Kombinationen sangen die Künstlerinnen mal einstimmig, mal ließen sie ein Quartorganum – eine zweite Melodiestimme in einem festen Abstand zur Hauptmelodie – erklingen, und gelegentlich wurde es auch mal mehrstimmig. Integraler Bestandteil des Klangs war Michael Popp, der mit einer Vielzahl von Instrumenten einige der Stücke begleitete, und sie durch kleine Zwischenspiele miteinander verband. Zum Einsatz brachte er unter anderem Fidel, Harfe, Glocken und den Santur, ein persisches Saiteninstrument...“
Wormser Zeitung

 

Veranstaltungshinweis für Regensburg (Download PDF)

Aktuelle Pressemitteilung 2011       (Download PDF)

 

 

Pressestimmen CD Inspiration: Hildegard von Bingen - Lieder und Visionen
 

10 von 10 Punkten beim Klassik Heute

„Ein lohnenswertes musikalisches (Sehr-)Alte-Musik Abenteuer – ein harmonisch ungewohntes, zutiefst spirituelles Hörerlebnis für unsere heutigen Klassik-Ohren!“

"VocaMe - Inspiration Hildegard von Bingen" CD der Woche
Crescendo

 

„Die schwerelosen und hingebungsvollen Stimmen von Sigrid Hausen, Sarah M. Newman, Petra Noskaiová und Gerlinde Sämann haben mehr ‚Körper‘ als die schlanken, schlackenloseren Stimmen des Sequentia-Ensembles.“  - „Die Musik klingt voll und reif, manchmal regelrecht monumental, ein obertonreicher Rausch, bei dem die Klangwellen von mystischem Hall und instrumentalem Schall getragen werden.“ „ Der starken suggestiven Wirkung und seelenberührenden Kraft der Musik Hildegards wird man sich trotzdem nicht entziehen können.“
Musikansich.de

 

„Vier Sängerinnen und ein Instrumentalist lassen sich inspirieren von einer Musik, die in weiten Teilen nur beschrieben, nicht aber aufgeschrieben ist: das Ergebnis ist eine wunderschöne und sehr sinnliche Version dieser Stücke. Die Tempi sind lebendig,die Klangfarben hell....Es entsteht hier kein entrückterhabener, sondern ein tief emotionaler und menschlicher Eindruck.“
Stuttgarter Zeitung

 

„VocaMes Ausflug in die Welt der Hildegard von Bingen ist sehr gelungen. Es ist eine spirituelle Reise ins Mittelalter mit wundervoll klaren Stimmen und erhebenden Harmonien.“

Der Hörspiegel

 

Warum Hildegard von Bingens Gesänge die Sinne erregen   (Download PDF)

erschienen im MusikWoche

 

Pressestimmen CD Kassia

 

Musik einer vergessenen Mystikerin    (Download PDF)
erschienen in der Frankfurter Neue Presse

 

Die verhinderte Kaiserin von Byzanz   (Download PDF)
erschienen im Fono Forum